Angebot!

HIV und Recht

CHF 68.00 CHF 34.00

Produktbeschreibung

HIV und Aids belasten den Einzelnen, die gesamte Gesellschaft und die Unternehmen stark und werden dies auch in Zukunft tun. Diese Infektionskrankheit wirft im Jahrhundert des Individualismus, das die grossen Seuchen überwunden glaubte, erneut die Frage nach dem Verhältnis zwischen individuellen Rechten und den berechtigten Ansprüchen der Gesellschaft auf. Der Doyen des Persönlichkeitsrechts Mario M. Pedrazzini und der Doyen des Arbeitsrechts Adrian Staehlin haben auf Wunsch der AIDS-Aufklärung Schweiz zwei Gutachten an der Nahtstelle zwischen der HIV-Infektion und der Aidserkrankung und dem Persönlichkeitsrecht bzw. dem Arbeitsrecht verfasst. Sie arbeiten die Aspekte des Gemeinwohls sorgfältig heraus, was in der bisherigen, vorwiegend am individualistischen Interesse orientierten Literatur etwas gefehlt hat.

Die Einleitung zur Seuchengeschichte der Menschheit des Epidemiologen Michel G. Koch stellt die rechtlichen Überlegungen in einen grösseren Zusammenhang.

Mario M. Pedrazzini und Adrian Staehelin.
Helbling & Lichtenhahn, Basel 1999, 200 Seiten.